Go Green: Professionelle Faltzelte als nachhaltige Lösung

Nachhaltig feiern und werben – mit langlebigen Faltzelten von Pro‑Tent

Ein nachhaltiger Lebensstil sowie die verantwortungsvolle Produktion von Waren sind kein Trend, sondern vor dem Hintergrund steigender globaler Umweltbelastungen eine Notwendigkeit. Produkte, die nachhaltig und verantwortungsbewusst hergestellt werden, mögen auf den ersten Blick teuer erscheinen. Aber in der Regel besitzen sie einen Mehrwert, der sich noch Jahre nach dem Kauf auszahlt. Das bedeutet: Langfristig sparen hochwertige Anschaffungen in vielen Fällen Geld, aber vor allem vermeiden sie, dass Müll entsteht. Daher produziert Pro‑Tent aus Überzeugung Faltzelte von hoher Qualität, die bei richtiger Pflege viele Jahre halten – Schweizer Premiumware, die dank ihrer Güte besonders nachhaltig und gut für die Umwelt ist.

Billige Produkte halten nicht einmal einen Sommer

Billige Faltzelte sowie Imitate aus China werden in Masse produziert und bei der Herstellung wird meist am Material gespart. So erklärt sich der niedrige Preis. Die Folge: Viele Billigprodukte halten nur oder nicht einmal einen Sommer, da die Qualität vor allem bei häufigem Einsatz nicht stimmt. Wer billige Ware kauft, riskiert also, bald schon ein neues Produkt kaufen zu müssen. So entsteht unnötiger und vermeidbarer Müll – und das unter Umständen über Jahre hinweg immer wieder. Hinzu kommen die prekären Arbeitsbedingungen der Menschen, welche diese Produkte herstellen müssen.

Fehlende Ersatzteile verschärfen das Problem

Auch Ersatzteile sind bei Billigartikeln mitunter nicht erhältlich. Geht also ein Teil des Faltzeltes kaputt, muss gleich das ganze Zelt entsorgt werden. Auch in diesem Punkt vertritt Pro‑Tent eine andere, nachhaltige Politik: Dank geplanter Sollbruchstellen sowie der Möglichkeit, auch Jahre nach dem Kauf Ersatzteile zu erwerben, wird die Haltbarkeit eines jeden Zeltes erhöht und Müll wird vermieden. Das ist gut für die Umwelt – und die Geldbeutel unserer Kunden.

Hochwertige Materialien für ein langes Leben

Bei der Herstellung unsere Faltzeltgestelle setzen wir auf das Material Aluminium. Im Gegensatz zu Stahl rostet es nicht. Die zusätzliche hochwertige Eloxierung macht unsere Profile zudem besonders stabil, robust und kratzfest. Eloxiertes Aluminium hat ohnehin eine lange Haltbarkeit, die sich durch gute Pflege noch verlängert. Ausserdem kann Aluminium nach seiner Nutzungsphase zu 100 Prozent recycelt werden. Auch Seitenwände und Dächer werden bei Pro‑Tent aus reissfestem Polyestergewebe mit einseitiger PU-Beschichtung hergestellt, das gereinigt und auch nach grosser Verschmutzung immer wieder verwendet werden kann. Pro‑Tent setzt bewusst auf PU anstelle von PVC, da diese Beschichtungsvariante umweltfreundlicher ist.

Was wir ausserdem für den Klimaschutz tun

Umweltschutz hört nicht bei der Vermeidung von Müll auf. Wichtig ist vielmehr das Gesamtverhalten eines Unternehmens. Bei Pro‑Tent ist Umweltschutz Programm. Dazu überlegen wir schon bei der Entwicklung neuer Produkte, wie diese möglichst ressourcenschonend hergestellt werden können, natürlich ohne dabei die Qualität unseres Angebots zu vernachlässigen. In diesem Prozess kommen heutzutage modernste Mess- und Prüfmethoden zum Einsatz. Entsprechend haben unsere Produkte eine im Vergleich sehr gute Klimabilanz. Wir versuchen ausserdem stets, Transportwege so kurz und effizient wie möglich zu halten.

Auch gesellschaftlich übernehmen wir Verantwortung. In unseren eigenen Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und der Schweiz setzen wir höchste Standards durch. Unsere Zulieferer kennen wir persönlich und prüfen auch regelmässig die Situation vor Ort.