FAQ

Häufige gestellte Fragen

Sie benötigen Hilfe? Auf dieser Seite beantworten wir die Fragen, die unsere Kunden uns am häufigsten stellen. Falls die Antwort auf Ihr Anliegen noch nicht dabei ist, schreiben Sie uns einfach. Unsere Experten helfen Ihnen gern weiter.

Allgemeine Fragen zu Faltzelten

Ja, alle Faltzelte von Pro‑Tent sind zu 100 Prozent wasserdicht. Unsere Stoffe verfügen über eine Wassersäule von 10 000 mm, weshalb sie auch für den Outdoor-Einsatz geeignet sind. Ein Faltzelt mit dem Attribut „wasserabweisend“ sollte bei Regen hingegen nicht eingesetzt werden. Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserem Ratgeber Wetterfeste Faltpavillons kaufen: darauf sollten Sie achten".

Pro‑Tent bietet 12 Standardgrössen zwischen 1,5 x 1,5 und 8 x 4 m an. Darunter befinden sich auch klassische Grössen wie 3 x 3 m und 4 x 4 m. Aber das ist natürlich nicht alles: Auch Sondergrössen sind auf Anfrage möglich.

Unsere Faltpavillons können problemlos miteinander verbunden werden. Besonders einfach gelingt das mit unseren zehn Kilogramm schweren Bodenplatten mit patentierter Einschnapp-Automatik. Nützliches Zubehör, zum Beispiel Verbindungsklammern oder Dachrinnen, ist bei Pro‑Tent erhältlich. 

Wie viele Personen unter einem Faltzelt Platz finden, hängt von der Grundfläche der einzelnen Zelte sowie der Gesamtfläche ab. Bei Stehplätzen kalkuliert man mit circa 0,5 m² pro Person. Bei einer einfachen Reihenbestuhlung benötigt jede Person etwa 0,7 m². Mit bis zu 1,2 m² je Gast sollten Sie kalkulieren, wenn Ihre Gäste an Tischen sitzen und bewirtet werden.

Gewicht und Packmass unserer Zelte hängen davon ab, welche Faltzeltgrösse und welchen Faltzelttyp Sie wählen. Gern helfen wir Ihnen in dieser Frage persönlich weiter.

Aufgrund der besonderen Materialien und der stabilen Bauweise eignen sich unsere Faltzelte grundsätzlich für den Outdoor-Einsatz. Erfahren Sie mehr darüber, wie Pro‑Tent-Faltzelte im Outdoor-Einsatz punkten können.

Die gesetzlichen Brandschutzbestimmungen bei Indoor-Einsätzen können je nach Veranstalter und Land variieren. Die Faltzelte von Pro‑Tent genügen dank des B1-Zertifikats in der Regel allen Auflagen und sind daher zum Beispiel als Messezelt geeignet.

Professionelle Faltzelte haben ganz unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Besonders häufig kommen sie in den folgenden Bereichen bzw. zu den folgenden Zwecken zur Verwendung:

Unsere Faltzelte sind auf ganz unterschiedliche Weisen individualisierbar. Folgende Elemente können wir ohne oder gegen geringen Aufpreis nach Ihren Wünschen anpassen:

  • Grösse des Faltzeltes
  • Farbe des Aluminiumgestells
  • Farbe der Seitenwände und des Dachs
  • Farbe der Nähte im Stoff
  • Bedruckung der Seitenwände und des Dachs

Und das ist nur eine geringe Auswahl unserer Möglichkeiten. Lesen Sie in unserem Magazin mehr über die Möglichkeiten der Individualisierung oder kontaktieren Sie uns.

Die maximale Faltzeltgrösse, die wir herstellen, beträgt 8 x 4 m (32 m²). Nur bis zu diesem Mass können wir einen hundertprozentig sicheren Stand unserer Zelte garantieren. Trotzdem haben Sie die Möglichkeit, auch grössere Bereiche zu überdachen, indem Sie mehrere Zelte miteinander verbinden. Das geht besonders einfach und sicher mit unseren Gewichtsplatten sowie unseren Verbindungsklammern. Grundsätzlich gilt: Bei grossen und auch bei verbundenen Zelten ist es unerlässlich, diese mit dem Profi-Abspannset abzuspannen.

Das Profi-Faltzeltsystem Pro‑Tent MODUL 4000 ist das einzige Zeltsystem von Pro‑Tent, bei dem das patentierte Omegaprofil mit Systemnuten zum Einsatz kommt. Dieses System ermöglicht den Einsatz von Querverbindern, Innenkabinen sowie verschiedenen Ausstattungselementen. Es ist 16-fach gekantet.

Das Pro‑Tent 3000 ist die neueste Faltzeltgeneration. Es ist ebenfalls 16-fach gekantet und besonders stabil. Für dieses Faltzelt ist zahlreiches Zubehör erhältlich.

Das Pro‑Tent 2000 ist der bewährte Klassiker für kleine Budgets. Es ist im Vergleich zu den anderen Systemen mit einem Vierkant-Profil ausgestattet.

Fragen zu Aufbau und Transport

Unsere Aluminiumzelte stehen innerhalb von 30 Sekunden. Dass der Auf- und Abbau so rasend schnell geht, liegt daran, dass das Stoffdach auf dem Faltgestell montiert bleibt. Ist das Faltzelt aufgebaut, kann im nächsten Schritt Zubehör wie Seitenwände, Gewichtsplatten, Kabinen, Licht und so weiter angebracht werden. Je nachdem, mit welchem Zubehör Ihr Faltzelt ausgestattet ist, dauert es daher nach dem Aufbau noch einige Minuten, bis das Faltzelt voll einsatzbereit ist. Sehen Sie sich den Aufbau in Rekordzeit doch einmal im Video an.

Kleinere Faltzelte können mit etwas Übung und den richtigen Handgriffen von einer Einzelperson auf- und wieder abgebaut werden. Besonders schnell und einfach geht es aber zu zweit. Beim Auf- und Abbau grosser Faltzeltgroessen sind zwei Personen gefragt.

Aufgrund des praktischen Scherensystems und da das Faltzeltdach bereits auf dem Gestell befestigt ist, ist der Aufbau unserer Faltpavillons besonders einfach. Alle Schritte werden in der beiliegenden Anleitung anschaulich erklärt und können zudem in unserem Aufbauvideo angesehen werden.

Mit zwei Personen geht der Aufbau besonders schnell. Faltzelte von Pro‑Tent können allerdings auch von Einzelpersonen aufgebaut werden.

Unsere Faltzelte sind so entwickelt, dass sie grundsätzlich ohne Werkzeug auf- und abgebaut werden können. 

Dank ihres praktischen Packmasses passen die meisten Faltzelte von Pro‑Tent in einen normalen Pkw. Gern geben wir Ihnen im persönlichen Gespräch genaue Auskunft zu den Packmassen unserer unterschiedlichen Modelle. Zum Lieferumfang unserer Faltzelte gehört außerdem eine praktische Transporttasche mit besonders leisen Laufrollen.

Fragen zur Qualität unserer Faltzelte

Bei der Herstellung von Pro‑Tent-Faltzelten werden ausschliesslich hochwertige Materialien eingesetzt, die für maximale Stabilität sorgen. So kommt für das Gestell etwa Aluminium zum Einsatz, das besonders leicht ist und dadurch zu einem geringen Gewicht beiträgt.

Die Seitenwände und das Dach unserer Faltzelte bestehen aus einseitig PU-beschichtetem, reissfestem Polyestergewebe. Alle Stoffe sind UV-stabilisiert, masshaltig bei Nässe, schwer entflammbar (B1) und zu 100 Prozent wasserdicht.

Aluminium hat im Faltzeltbau viele Vorzüge gegenüber Stahl. Zum einen ist das Material deutlich leichter, sodass die gesamte Faltzeltkonstruktion leichter wird, zum anderen rostet es nicht. Nur einer von vielen Gründen für die Langlebigkeit unserer Faltzelte.

Wenn Sie es richtig pflegen und angemessen damit umgehen, kann ein Faltzeltgestell von Pro‑Tent fast ewig halten. Viele der ersten Faltzeltgestelle von Pro‑Tent sind auch nach 30 Jahren noch im Einsatz. Die Haltbarkeit der Stoffteile (Dach und Seitenwände) liegt je nach Einsatz und Pflege grundsätzlich zwischen 5 und 15 Jahren

In einem Satz ausgedrückt lautet die Antwort: Qualität hat Ihren Preis. Das beginnt bereits bei den verwendeten Materialien. So besitzt Aluminium, das bei den meisten Markenfaltzelten zum Einsatz kommt, eine höhere Festigkeit als Stahl. Auch die Stoffe unterscheiden sich stark voneinander. Während bei vielen Billigmodellen nach einer Saison von „wasserfest“ keine Rede mehr sein kann, halten die reissfesten, UV-stabilisierten Stoffe der Pro‑Tent Faltzelte auch nach Jahren dicht. Kunststoffelemente wie Eckverbinder und Gelenke, die bei einer Faltkonstruktion dauerhaft hohen Belastungen ausgesetzt sind, werden bei Pro‑Tent mit Glasfaser verstärkt – extrem stabil und besonders langlebig. Auch ob ein Zelt wirklich hochwertig verarbeitet ist, können Sie in vielen Fällen bereits nach der ersten Outdoor-Saison feststellen. Billig-Importe überstehen das erste Jahr nach mehrmaligem Auf- und Abbau meist nicht.

Bei den Pro‑Tent Faltzelt- und Messestandsystemen handelt es sich um hochwertige und langlebige Markenprodukte. Sollte es dennoch zu einem Reparaturfall kommen, können unsere Systeme in den meisten Fällen mit wenigen Handgriffen selbst wieder instand gesetzt werden. Dafür stehen Ihnen unser Ersatzteilservice, eine Reparaturanleitung für jedes Modell sowie der telefonische Reparatur-Support zur Verfügung. Für beschädigte Stoffe ist ein Reparatur-Kit erhältlich, bestehend aus flüssigem Kunststoff und Stoff in der Farbe des Daches/der Stoffwand. Sollten Sie Hilfe bei der Reparatur benötigen, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte einfach an unsere Service-Nummer (+41 (0)55 220 28 00).

Hängen Sie keine grossen Gewichte (z. B. Kleiderstangen) an den Dachprofilen auf. Übermässiger Belastung durch Schnee und Wassersäcke können Sie vorbeugen, indem Sie die Dächer beim Aufbau korrekt spannen. Setzen Sie bei Wind Standbeingewichte ein, bei stärkerem Wind auch das Profi-Abspann-Set. Sollte es richtig stürmen, falten Sie das Zelt zusammen.

Fragen zur Sicherheit unserer Faltzelte

Im Outdoor-Einsatz ist es wichtig, Faltzelte angemessen zu sichern. Eine ideale Befestigung ermöglichen die passenden, stapelbaren Gewichtsplatten sowie das Abspannset von Pro‑Tent. 

Ist es korrekt abgespannt, bleibt ein Faltzelt theoretisch bis Windstärke 8 stehen. Bei stärkerem Wind ist mit Schäden zu rechnen. In jedem Fall sollten Veranstalter von Outdoor-Events aber die Wettersituation im Auge behalten. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, das Faltzelt rechtzeitig abzubauen.

Die Faltzelte von Pro‑Tent sind auch im Outdoor-Einsatz ganzjährig ein geeigneter Begleiter. Sie sind stabil genug gebaut, um Regen und Wind zu trotzen. Bei stürmischem Wetter sollte das Faltzelt aus Sicherheitsgründen allerdings abgebaut werden.

Das Thema Sicherheit steht in der Entwicklung unserer Produkte an erster Stelle. Daher arbeiten wir ausschliesslich mit Stoffen, die feuerhemmend (schwer entflammbar) und B1-zertifiziert sind.

Fragen zu Seitenwänden und Faltzeltdächern

Bei Pro‑Tent steht eine Vielzahl an Seitenteilen zur Verfügung: Standardwände, Wände mit Panorama- oder Bogenfenster, verschiedene Ausführungen von Wänden mit einer Tür, halbhohe Seitenwände und so weiter. Und selbstverständlich bieten wir auch Mass- und Sonderanfertigungen von Dächern oder Wänden an.

Beim Pro‑Tent MODUL4000 werden die Seitenwände mittels Keder in eine Nut eingeführt. Das sieht perfekt aus und schliesst wind- und blickdicht ab. Beim Pro‑Tent 2000 und dem Pro‑Tent 3000 werden die Seitenwände auf konventionelle Art und Weise mit Klettbändern befestigt.

Dächer und Seitenwände der Pro‑Tent-Zelte können unkompliziert in jeder Textilwäscherei gereinigt werden. Wichtig: Die Stoffe dürfen nur bei maximal 30 °C gewaschen werden, damit die wasserabweisende Polyurethan-Beschichtung nicht beschädigt wird. 

Als Standard verwenden wir einen qualitativ sehr hochwertigen und reissfesten Polyesterstoff Denier 250.

Grundsätzlich hat die Qualität des Stoffes nur wenig mit der Feinheit des Fadens zu tun. Unser 250-Denier-Stoff hat eine hohe Qualität und passt dank seines geringen Gewichts hervorragend auf ein Faltzelt. Der 250-Denier-Stoff sieht zudem schicker und eleganter aus als die dickere Variante. Dennoch bieten wir auf den gängigsten Stofffarben Denier-500-Stoff ohne Aufpreis an.

Als Hersteller mit eigener Druckerei und Näherei sind wir in der Lage, Dächer und Seitenwände auch auf Fremdgestelle anzupassen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir Ihr Anliegen prüfen können.

Fragen zu Zubehör und Ausstattung

Es gibt sogar verschiedene Thekenlösungen für Pro‑Tent-Faltzelte: die Orchideentheke, die Alu-Falttheke und das Desk-Modul. Alle Modelle sind mit wenigen Handgriffen auf- und abgebaut und sind genau wie die Seitenwände und das Dach bedruckbar.

Das beste Werbeelement ist Ihr Faltzelt selbst, denn Dach und Seitenwände können Sie ganz nach Ihren Wünschen und in Ihrem Corporate Design bedrucken lassen. Zusätzlich erhalten Sie eine Vielzahl von Werbeelementen, zum Beispiel Fahnen, Banner, usw. 

Beim MODUL4000 gehört die praktische Transporttasche zum Lieferumfang. Für das 2000er-Modell ist sie optional erhältlich.

Selbstverständlich können Sie Ihr Faltzelt auch für den Einsatz an kalten und dunklen Herbst- und Wintertagen ausstatten. Licht und Wärme bekommen Sie durch unsere Beleuchtungssysteme und Heizstrahler.

Wie viele Heizstrahler Sie benötigen, hängt von der Grösse Ihres Faltzeltes ab und davon, ob die Seitenwände montiert sind oder nicht. Da ein Heizstrahler auf etwa 10 bis 16 Quadratmetern wirkt, reicht bei einem 3x3m-Faltzelt in der Regel ein Strahler. Bei einem 4.5x3m Faltzelt empfehlen wir bereits zwei Strahler für optimale Wärme im ganzen Raum.

Wie viele LED-Strahler Sie zum Beleuchten Ihres Pavillons benötigen, hängt von dessen Grösse ab. Rechnen Sie pro 10 Quadratmetern Grundfläche mit einem bzw. zwei Strahlern – je nachdem, wie hell das Zelt ausgeleuchtet werden soll.

Fragen zur Gestaltung und Bedruckung

Ja, wir drucken und konfektionieren in der eigenen Druckerei und Näherei. Dank der Möglichkeit, Seitenwände und Dach vollflächig zu bedrucken, können Sie Ihrer Fantasie in Sachen Gestaltung freien Lauf lassen. 

Unsere hauseigene Druckerei bietet drei unterschiedliche Druckverfahren an: Sublimationsdruck, Thermotransferfoliendruck und Siebdruck. Gern beraten wir Sie über die Möglichkeiten und Vorteile.

Seitenwände können vollflächig und beidseitig bedruckt werden. Um ein Durchscheinen zu verhindern, wird zwischen den beiden Drucken eine Nachtblende eingenäht. Eine beidseitig bedruckte Seitenwand ist demnach dreilagig. 

Alle durch Pro‑Tent bedruckten Faltzeltdächer und -seitenwände sind witterungsbeständig und daher auch für den Ausseneinsatz geeignet. 

In den 14 ausgewählten Standardfarben können Faltzelte von Pro‑Tent direkt ausgeliefert werden. Ab einer Mindestbestellmenge ist auch jede beliebige Sonderfarbe erhältlich. Faltzelte in Wunschfarben haben allerdings eine längere Lieferzeit. 

Für eine hochwertige Bedruckung Ihrer Seitenwände und Ihres Faltzeltdaches sind eine ansprechende Gestaltung und eine gute Bildqualität massgeblich. Sollten Sie bereits ein Design für Ihr neues Faltzelt erstellt haben, setzen wir Ihre Druckdaten gern vorlagengetreu anhand Ihrer Gestaltung um. Fehlen Ihnen hingegen die Idee bzw. die Ressourcen, um Ihre Idee umzusetzen, übernimmt unsere hauseigene Grafikabteilung gern die vollständige Gestaltung Ihrer Seitenwände und des Daches für Sie. Sie müssen uns dazu lediglich die notwendigen Daten wie Fotos, Logos und eventuell Schriften zuliefern.

Bei der Gestaltung der Seitenwände und des Daches sind (abhängig vom gewählten Druckverfahren) verschiedene Aspekte wie beispielsweise Auflösung und Farbraum zu beachten. Einen Überblick über die Spezifikationen erhalten Sie in unseren Datenblättern zum Sublimationsdruck, Thermotransferfoliendruck und Siebdruck. Sollten darüber hinaus noch Fragen offen sein, gibt unsere Grafikabteilung gern Auskunft.

Bei der Auswahl der Fotos für die Gestaltung der Seitenwände und des Daches sind (abhängig vom gewählten Druckverfahren) unterschiedliche Punkte zu beachten. Einen Überblick über die technischen Details erhalten Sie in unseren Datenblättern zum Sublimationsdruck, Thermotransferfoliendruck und Siebdruck. Ihre Fragen sind noch nicht beantwortet? Selbstverständlich gibt unsere Grafikabteilung gern Auskunft.

Fragen zur Bestellung

Da es zahlreiche Faltzeltvariationen und Anpassungsmöglichkeiten gibt, wird Ihr Faltzelt im persönlichen Gespräch konfiguriert. Dies kann von Angesicht zu Angesicht oder telefonisch geschehen. Wenn Sie Interesse an einem Faltzelt von Pro‑Tent haben, freuen wir uns im ersten Schritt über Ihren Anruf oder eine Kontaktanfrage. Ein Mitarbeiter von Pro‑Tent meldet sich dann innerhalb kurzer Zeit bei Ihnen, um Ihre Wünsche und Ihren Bedarf abzufragen und mit Ihnen die Möglichkeiten durchzusprechen.

Grundsätzlich sind alle Zelte ab Lager sofort verfügbar. Bei Sonderwünschen oder bedruckten Zelten verändert sich die Lieferzeit. Gern geben wir Ihnen im persönlichen Gespräch eine genaue Auskunft.

Ja, wir bieten auf sämtlichen Modellen einen Ersatzteileservice an.

Auf die Gestelle unserer Faltzelte haben sie fünf Jahre Garantie, auf die Stoffkomponenten zwei Jahre.

Sie benötigen nur für einen oder wenige Einsätze ein professionelles Faltzelt? Pavillons von Pro‑Tent können Sie auch mieten. Gerne verweisen wir Sie auf Anfrage an den nächstgelegenen Partner

Pro‑Tent liefert grundsätzlich in alle Länder dieser Welt. Für EU-Staaten ist die Pro‑Tent GmbH zuständig, für alle übrigen Länder die Pro‑Tent AG. Je nach Land können die Lieferzeiten und -kosten variieren.

Fragen zum Unternehmen

Pro‑Tent ist der Erfinder des Aluminium-Faltzeltgestelles. Bereits seit rund 30 Jahren sind wir mit unseren professionellen Faltpavillons auf dem Markt.

Pro‑Tent ist der Erfinder von Faltzeltsystemen. Dank unseres Know-hows und etlicher Patente sind viele unserer Produkte einzigartig. Ein Beispiel dafür ist das patentierte Omegaprofil mit Systemnuten. Es sorgt für besonders gestraffte Seitenwände und hohe Zeltstabilität. 

Das Faltzeltgestell MODUL4000 wird in einer Schweizer Fertigungsstätte für Menschen mit einer Beeinträchtigung gefertigt. Alle weiteren Gestelle entstehen in Europa.

Für eine zuverlässige Funktionalität und hohe Langlebigkeit sind hochwertiges Material und sorgfältige Verarbeitung entscheidend. Das hat natürlich seinen Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt selbstverständlich bei all unseren Produkten – und das ist für uns und unsere Kunden das Entscheidende. 

Ja, Pro‑Tent ist Hersteller und fertigt alle seine Faltpavillons selbst.

Selbstverständlich können Sie sich vor dem Kauf Ihres Faltzeltes live von der Qualität unserer Produkte überzeugen. Besuchen Sie uns dazu in einer der beiden Ausstellungen (Rütli in der Schweiz und Hadamar in Deutschland). Gern führen unsere Mitarbeiter Ihnen unsere Produkte aber auch direkt bei Ihnen vor Ort vor – deutschlandweit und überall in der Schweiz. Durch diesen Service wissen Sie bei Pro‑Tent bereits vor dem Kauf genau, was Sie erhalten – anders als es bei einem Großteil anderer Online-Anbieter dieser Branche der Fall ist.

Online-Anfrage

Jetzt Faltzelt anfragen und informieren!